Hähnchenbrust in Parmesankruste Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Hähnchenbrust in ParmesankrusteDurchschnittliche Bewertung: 3.61522

Hähnchenbrust in Parmesankruste

Hähnchenbrust in Parmesankruste
10 min.
Zubereitung
30 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.6 (22 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
4 Hähnchenbrustfilets
5 EL Pesto
50 g frische Ciabatta - Brösel
25 g frisch geriebener Parmesan
fein abgeriebene Schale von 1/2 Zitronen
Salz
Pfeffer
Olivenöl bei Amazon bestellen2 EL Olivenöl
1 Handvoll gebratene Cocktailtomate
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Backofen auf 220°C vorheizen. Jeweils eine tiefeTasche seitlich in die Hähnchenbrustfilets schneiden.

2

Je 1 Esslöffel Pesto in die Filettaschen streichen.

3

Die Taschen wieder zusammendrücken und die Hähnchenbrustfielts nebeneinander in eine Auflaufform legen.

4

Das restliche Pesto gründlich mit Ciabatta-Bröseln, Parmesan und Zitronenschale verrühren.

5

Die Masse auf den Hähnchenbrustfilets verteilen und festdrücken. Salzen und pfeffern und mit dem Öl beträufeln.

6

Im vorgeheizten Ofen etwa 20 Minuten backen. Das Fleisch ist gar, wenn beim Einstechen in die dickste Stelle klarer Saft austritt.

7

Die Hähnchenbrustfilets mit gebratenen Cocktailtomaten servieren.