Hähnchenbrust in Wirsing Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Hähnchenbrust in WirsingDurchschnittliche Bewertung: 3.91518

Hähnchenbrust in Wirsing

Rezept: Hähnchenbrust in Wirsing
322
kcal
Brennwert
15 min.
Zubereitung
30 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (18 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Portion
2 - 3 große Wirsingblätter
15 Gramm getrocknete, in Öl eingelegte Tomaten
Petersilie
Kapern
Schalotten
Olivenöl bei Amazon bestellen1 TL Olivenöl
Tomatenmark
Pfeffer, Jodsalz
120 g Hähnchenbrustfilet
125 ml Hühnerbrühe
100 g kleine Champignons
Butter oder Margarine
Pfeffer, Jodsalz
1 EL saure Sahne (10% Fett)
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Wirsingblätter in Salzwasser ca. 3 Minuten blanchieren, gut abtropfen lassen und aufeinander legen.

Tomaten mit Küchenpapier abtupfen und würfeln, Petersilie und Kapern hacken.

2

Schalotte schälen, würfeln und in Öl andünsten. Mit Tomaten, Tomatenmark, Petersilie und Kapern vermischen und mit Salz und Pfeffer würzen.

Die Hälfte der Masse auf den Wirsingblättern verteilen, das Hähnchenbrustfilet darauf legen und mit dem Rest bestreichen.

3

Alles zusammenrollen und in der Brühe ca. 15 Minuten dünsten. Pilze schneiden und in Butter andünsten.

Brühe von der Wirsingroulade angießen, 5 Minuten köcheln lassen, mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit saurer Sahne binden.

4

Das Pilzragout mit der Wirsingroulade anrichten.