Hähnchenbrust mit Gemüse im Nudelteig Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Hähnchenbrust mit Gemüse im NudelteigDurchschnittliche Bewertung: 4.11528

Hähnchenbrust mit Gemüse im Nudelteig

Hähnchenbrust mit Gemüse im Nudelteig
40 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (28 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Portion
Für den Nudelteig
500 g Mehl
4 Eier
1 Prise Salz
Für die Füllung
1 kleiner Blumenkohl
200 g Brokkoli
200 g Zucchini
2 Tomaten
Gemüsebrühe
400 g Hähnchenbrust
60 g Pflanzenöl
Salz
Pfeffer
100 g Bergkäse geraspelt
Butterflocke
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Auf dem Backbrett in das Mehl eine Vertiefung drücken. Eier und Salz hineingeben und vermischen, dann 1 EL Wasser zugeben. Einen festen Nudelteig kneten, in 4 Stücke teilen und zu dünnen Fladen auswellen. Die Fladen in sprudelndem Salzwasser etwa 2,5 Minuten bissfest garen. Kurz in kaltes Wasser legen.

2

Gemüse waschen. Blumenkohl und Brokkoli in Röschen teilen. Zucchini in Stäbchen schneiden. Tomate mit heißem Wasser übergießen, enthäuten und entkernen. Alle Gemüse, außer den Tomaten, ca. 3,5 Minuten in der kochenden Gemüsebrühe vorgaren.

3

Hähnchenbrust unter fließend kaltem Wasser abspülen und trocken tupfen, in mundgerechte Stücke teilen und in heißem Öl braten. Das goldbraune Fleisch salzen und pfeffern, alle Gemüse zufügen und noch 3 Minuten braten. Danach die Tomatenachtel zufügen. Die Teigfladen auf einen Teller legen und die Füllung lagenweise schichten. Mit dem Bergkäse und Butterflöckchen bestreuen und im heißen Backofen überbacken.