Hähnchenbrust mit Parmaschinkenkruste und sahnigen Erbsen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Hähnchenbrust mit Parmaschinkenkruste und sahnigen ErbsenDurchschnittliche Bewertung: 4.41526

Hähnchenbrust mit Parmaschinkenkruste und sahnigen Erbsen

Rezept: Hähnchenbrust mit Parmaschinkenkruste und sahnigen Erbsen
30 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.4 (26 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
4 Hähnchenbrustfilets
Salz
Pfeffer aus der Mühle
8 Salbeiblätter
4 große Scheiben Parmaschinken
350 g Zuckerschoten
150 g Erbsen (TK)
1 Frühlingszwiebel
1 EL Butterschmalz
125 ml Brühe
50 g Schlagsahne
2 EL Zitronensaft
Salbei zum Garnieren
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Fleisch waschen, trocken tupfen, salzen und pfeffern und jeweils 2 Salbeiblätter darauf legen.
2
Je eine Scheibe Parmaschinken um die Brüste wickeln und mit Zahnstochern feststecken.
3
Zuckererbsen waschen, putzen und mit den Erbsen in kochendem Salzwasser ca. 5 Min. garen, abgießen, abschrecken und abtropfen lassen.
4
Frühlingszwiebel waschen, putzen und kleine Stücke schneiden.
5
Butterschmalz erhitzen, Fleisch von jeder Seite bei mittlere Hitze in 5 Minuten anbraten, herausnehmen und warm halten.
6
Brühe und Sahne in die Pfanne gießen, Zuckerschoten, Erbsen und Frühlingszwiebel zugeben, untermischen, erhitzen und mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken. Zum Servieren die Filets in dicke Schneiden, auf den Rahmerbsen anrichten und mit Salbei garnieren.