Hähnchenbrust mit Zucchini Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Hähnchenbrust mit ZucchiniDurchschnittliche Bewertung: 3.91517

Hähnchenbrust mit Zucchini

Hähnchenbrust mit Zucchini
20 min.
Zubereitung
40 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (17 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
4 Hähnchenfilets
Salz
Pfeffer aus der Mühle
je 1 TL Thymian und Oregano
Butter oder Margarine
2 Knoblauchzehen
1 TL Salz
1 Zwiebel
2 Zucchini
2 Tomaten
1 Schuss Weißwein
Oregano
300 ml Joghurt (1,5 % Fett)
3 Eier
125 g geriebener Provolone-Käse
1 Bund Schnittlauch
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Hähnchenbrustfilets waschen, trockentupfen, mit Salz, Pfeffer, Thymian und Oregano würzen.

2

Das Fett in einer Pfanne erhitzen und die mit Salz zerriebenen Knoblauchzehen darin anschwitzen.

3

Die Filets im Knoblauchfett anbraten, herausnehmen und in eine feuerfeste Form schichten.

4

Die Zwiebel hacken, ins verbliebene Bratfett geben und glasig schwitzen.

5

Die Zucchini in Scheiben schneiden, zu den Zwiebeln geben und kurz mitschwitzen.

6

Die Tomaten enthäuten, entkernen, den Strunk herausschneiden, in Scheiben schneiden, zu den Zucchini geben, kurz mitschwitzen. Mit Wein ablöschen und den gehackten Oregano untermischen.

7

Das Gemüse auf die Hähnchenbrustfilets verteilen. Den Joghurt mit den Eiern und dem geriebenen Provolone verrühren und auf das Gemüse geben.

8

Im auf 180-200 °C vorgeheizten Ofen 15-20 Minuten überbacken, herausnehmen, anrichten und mit geschnittenem Schnittlauch bestreut servieren.