Hähnchenbrustfilet mit Pesto und Ricotta gefüllt Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Hähnchenbrustfilet mit Pesto und Ricotta gefülltDurchschnittliche Bewertung: 4.11517

Hähnchenbrustfilet mit Pesto und Ricotta gefüllt

mit frischem Tomatensalat

Rezept: Hähnchenbrustfilet mit Pesto und Ricotta gefüllt
15 min.
Zubereitung
45 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (17 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Rouladen
1 EL Pesto
120 g Ricotta
4 Hähnchenbrustfilets (à 175g)
Olivenöl bei Amazon bestellen1 EL natives Olivenöl extra
Salatblatt zum Garnieren
Tomaten-Vinaigrette
Olivenöl bei Amazon bestellen50 ml natives Olivenöl extra
1 Bund Schnittlauch
500 g Tomaten gehäutet, entkernt und klein gewürfelt
Jetzt kaufen!1 Saft und fein abgeriebene Schale Limette
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Pesto und Ricotta in einer kleinen Schüssel sorgfältig verrühren. Mit einem scharfen Messer in jedes Hähnchenbrustfilet seitlich eine Tasche schneiden und diese mit der Ricottamischung füllen. Die Hähnchenbrustfilets zusammendrücken, damit die Füllung nicht ausläuft. Auf einen Teller legen, mit Frischhaltefolie abdecken und 30 Minuten im Kühlschrank marinieren.

2

Holzkohlen- oder Backofengrill vorheizen. Für die Tomaten-Vinaigrette Öl und Schnittlauch im Mixer oder mit dem Pürierstab glatt pürieren. In eine Schüssel geben und Tomatenwürfel, Limettensaft und Limettenschale unterrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

3

Die Hähnchenbrustfilets mit Olivenöl bestreichen und mit Pfeffer würzen. Über starker Glut oder auf der obersten Schiene unter dem Backofengrill knapp 10 Minuten von jeder Seite grillen, bis das Fleisch zart und gar ist. Mit Salat und Tomaten-Vinaigrette auf Serviertellern anrichten und sofort servieren.