Hähnchenbrustfilet mit Senf gefüllt Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Hähnchenbrustfilet mit Senf gefülltDurchschnittliche Bewertung: 41527

Hähnchenbrustfilet mit Senf gefüllt

dazu weißer Spargel

Hähnchenbrustfilet mit Senf gefüllt
50 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (27 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
4 Hähnchenbrustfilets
2 TL Senf mittelscharf
1 Zitrone Bio
2 EL Mehl
1 Ei
Semmelbrösel zum Panieren
Pfeffer aus der Mühle
Frittierfett zum Ausbacken
Für den Spargel
1 kg Spargel
1 Spalt Zitronen
1 EL Butter
300 ml Sauce Hollandaise
Petersilie zum Garnieren
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Den Spargel gründlich schälen und die holzigen Enden entfernen.
2
Die Zitronen gründlich waschen, trocken tupfen. Die Schale in feinen Zesten abziehen, für die Garnitur zur Seite geben, anschließend die Zitronen mit einem scharfen Messer gründlich schälen und das Fruchtfleisch in Scheiben schneiden, dabei die Kerne entfernen. In die Hähnchenbrustfilets jeweils eine Tasche einschneiden und etwas größer klopfen. Innen mit Senf bestreichen und die Zitronenscheiben hinein legen, die Taschen zuklappen und mit Holzspießen oder Rouladennadeln feststecken. Mit Mehl bestauben. Die Eier in einen tiefen Telleg schlagen und verquirlen. Die Cordon-Bleus darin wenden und anschließend in den Semmelbröseln mit etwas Pfeffer wenden, diese gut andrücken.
3
Im heißen Frittierfett in der Fritteuse oder in einem Topf rundherum goldbraun backen. auf Küchenkrepp abtropfen Spieße entfernen und im Ofen bei 80°C warm halten.
4
Gleichzeitig den Spargel in reichlich Salzwasser mit dem Zitronenspalt und der Butter ca. 12-16 Min. bissfest kochen, abtropfen u d zusammen mit dem Fleisch auf Tellern anrichten, die Soße über den Spargel geben, mit Zitronenzesten und Petersilie garniert servieren.