Hähnchenbrustfilet mit Spargel und Sauce Hollandaise Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Hähnchenbrustfilet mit Spargel und Sauce HollandaiseDurchschnittliche Bewertung: 4.11525

Hähnchenbrustfilet mit Spargel und Sauce Hollandaise

Hähnchenbrustfilet mit Spargel und Sauce Hollandaise
30 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (25 Bewertungen)

Zutaten

für 2 Portionen
3 TK - Hähnchenbrustfilets
1 EL Margarine
250 g Spargel
Salz, Pfeffer
1 Prise Zucker
150 g Butter
2 Eigelbe
1 TL Essig
Jetzt hier kaufen!geriebene Muskatnuss
2 TL Wasser
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Spargel in Salzwasser mit Zucker auf schwacher Hitze in etwa 20 Minuten garziehen lassen und die Sauce vorbereiten.

2

Dafür Butter schmelzen (nicht stark erhitzen!), Eigelb mit Essig, etwas Salz und Pfeffer, Muskat und Wasser recht schaumig schlagen.

3

Nun die Margarine in einer Pfanne erhitzen, die tiefgekühlten Hähnchenbrust-Filets hineinlegen und jede Seite 2 Minuten braten.

4

Inzwischen den heißen Spargel in einem Durchschlag abtropfen lassen, die erwärmte Butter tropfenweise zum schaumigen Eigelb rühren. Die Hähnchenbrust-Filets auf einer Platte anrichten, den Spargel daraufgeben und mit der Sauce übergießen.