Hähnchenbrustfilets mit grünem Pfeffer Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Hähnchenbrustfilets mit grünem PfefferDurchschnittliche Bewertung: 4159

Hähnchenbrustfilets mit grünem Pfeffer

Rezept: Hähnchenbrustfilets mit grünem Pfeffer
30 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Noch nicht bewertet

Zubereitungsschritte

1

Die Hähnchenbrustfilets kurz waschen, mit Küchenpapier trockentupfen, salzen und pfeffern. In einer Pfanne mit etwas Öl von allen Seiten anbraten. Herausnehmen und warm stellen. Die Zwiebeln schälen und fein hacken. Die Kräuterbutter in die Pfanne geben und die Zwiebelwürfel darin glasig dünsten.

2

Anschließend die Pfefferkörner, den Honig und den Zitronensaft dazugeben und alles aufkochen lassen. Die Zitronen so schälen, dass die weiße Innenhaut mitentfernt wird. Die Filets herausschneiden und in die Sauce geben. Mit Sekt ablöschen und den Bratensaft angießen.

3

Die Zitronenmelisse waschen, mit Küchenpapier trockentupfen und die Blätter fein schneiden. Unter die Sauce ziehen, mit Salz, Pfeffer und Speisewürze abschmecken. Die Speisestärke mit etwas Wasser verrühren, die Sauce damit aufkochen lassen, bis sie bindet. Die Hähnchenbrustfilets mit der Sauce überziehen und servieren.