Hähnchenbrustsalat in Estragon-Mayonnaise Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Hähnchenbrustsalat in Estragon-MayonnaiseDurchschnittliche Bewertung: 3.91519

Hähnchenbrustsalat in Estragon-Mayonnaise

Hähnchenbrustsalat in Estragon-Mayonnaise
1 Std.
Zubereitung
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (19 Bewertungen)

Zubereitungsschritte

1

Zunächst den Reis in Salzwasser etwa 17,5 Minuten garen, ablaufen und auskühlen lassen. Hähnchenbrustfilet abspülen und abtrocknen. Salzen und pfeffern. 2 Esslöffel Öl in einer Pfanne erhitzen. Das Filet pro Seite ca. 5 Minuten braten und in Scheiben schneiden.

2

Anschließend die Zucchini der Länge nach vierteln, dann in Scheibchen schneiden. Champignons putzen. In Scheiben schneiden und sofort mit Zitronensaft beträufeln. Estragon abspülen. Ein paar Blättchen zurücklassen. Den übrigen Estragon kleinschneiden. In zwei Portionen teilen. Schalotten abziehen und fein würfeln. Restliches Öl in einer Pfanne erhitzen. Schalottenwürfel darin anbraten, Weißwein angießen, salzen und pfeffern. Alle vorbereiteten Zutaten, auch das Bratfett, aber nur eine Portion Estragon untermischen.

3

2 Stunden marinieren. Inzwischen Mayonnaise, Joghurt und restlichen Estragon verrühren. Mit Salz und Zucker würzen. Salat anrichten. Mayonnaise draufgeben, mit Estragon garnieren.

Zusätzlicher Tipp

Die Champignons mit einem Eierschneider in Scheibchen schneiden. Da sie so saftigzart sind, geht das besonders gut. Und vor allem schnell.