Hähnchenkeulen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
HähnchenkeulenDurchschnittliche Bewertung: 3.91521

Hähnchenkeulen

mit Ingwer und Joghurt

Hähnchenkeulen
25 min.
Zubereitung
1 Std.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (21 Bewertungen)

Zubereitungsschritte

1

Die Hähnchenkeulen waschen, trocken tupfen, häuten und im Gelenk teilen. Mit Salz und Pfeffer würzen und im Bräter im Olivenöl von allen Seiten anbraten. Die Zwiebeln schälen und in Streifen schneiden. Zu den Hähnchenkeulen geben und mitbraten, bis sich Röststoffe am Topfboden bilden. Mit der Brühe ablöschen.

2

Den Backofen auf 190°C vorheizen. Den Knoblauch und den Ingwer schälen, den Ingwer in Scheiben schneiden. Den Knoblauch andrücken und mit 3 bis 5 Ingwerscheiben und dem Joghurt zu den Hähnchenkeulen geben. Mit Salz würzen und zugedeckt im Ofen 35 Minuten schmoren. Die Hähnchenkeulen herausnehmen. Die Sauce mit dem Stabmixer fein pürieren, sodass sie sämig ist. Die Sauce erneut mit Salz und Pfeffer abschmecken und aufkochen .

3

Die Hähnchenkeulen auf eine Platte oder Teiler geben und mit der Ingwer-Joghurt-Sauce übergießen. Die Zitronenmelisse waschen und trocken schütteln, die Blätter abzupfen, in Streifen schneiden und darüberstreuen. Zu Hähnchenkeulen passt Ciabatta-Brot.