Hähnchenkeulen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
HähnchenkeulenDurchschnittliche Bewertung: 4.11525

Hähnchenkeulen

mit Ranchdressing

Hähnchenkeulen
25 min.
Zubereitung
1 Std.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (25 Bewertungen)

Zutaten

für 32 Stück
32 kleine Hähnchenunterkeulen
1 EL schwarzer Pfeffer
1 EL Knoblauchsalz
1 EL Zwiebelpulver
Öl zum Frittieren
250 g Ketchup
80 ml Worcestersauce
40 g geschmolzene Butter
1 EL Zucker
Hier kaufen!Tabasco zum Abschmecken (nach Geschmack)
Für das Dressing
200 g Mayonnaise
250 g saure Sahne
80 ml Zitronensaft
20 g klein geschnittener Schnittlauch
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Haut von den Keulen entfernen und mit einem Hackbeil oder großem Messer die Knöchel abschneiden.

Gründlich waschen und mit Küchenpapier trocken tupfen.

Zerdrückten schwarzen Pfeffer, Knoblauchsalz und Zwiebelpulver mischen und die Hähnchenkeulen damit einreiben.

2

Eine tiefe schwere Pfanne zu einem Drittel mit Öl füllen und auf 180 °C erhitzen oder bis ein Brotwürfel darin in 15 Sekunden bräunt.

Hähnchenteile darin portionsweise jeweils 2 Minuten frittieren, mit einer Zange oder einem Schaumlöffel herausnehmen und auf Küchenpapier abtropfen lassen.

3

Hähnchen in eine große, flache, nicht-metallische Schale geben.

Ketchup, Worcestersauce, Butter, Zucker und Tabasco mischen, über das Fleisch gießen und gut vermischen.

Abgedeckt mehrere Stunden oder über Nacht in den Kühlschrank stellen.

Grill 1 Stunde vor dem Garen vorheizen.

4

Hähnchen auf den leicht geölten heißen Grill oder eine Grillplatte geben und 20-25 Minuten grillen, bis es gar ist.

Gelegentlich umdrehen und mit der Marinade bestreichen. 

5

Für das Ranchdressing Mayonnaise, saure Sahne, Zitronensaft und Schnittlauch mischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Hähnchen mit Ranchdressing servieren.