Hähnchenkeulen mit chinesischem Gemüse Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Hähnchenkeulen mit chinesischem GemüseDurchschnittliche Bewertung: 41517

Hähnchenkeulen mit chinesischem Gemüse

Rezept: Hähnchenkeulen mit chinesischem Gemüse
25 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Noch nicht bewertet

Zutaten

für 2 Portionen
2 TK - Hähnchen
300 g Jang-Kiang Gemüse
1 EL Sherry
Jetzt bei Amazon kaufen!1 EL Sojasauce
1 Prise Jodsalz
Streuwürze
2 Ananasscheiben (ungesüßt)
2 EL Essig
1 gehäufter EL Zucker
2 EL Tomatenmark
1 EL Öl
Gustin
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Hähnchenkeulen am besten über Nacht im Kühlschrank auftauen lassen. Das Jang-Kiang-Gemüse tiefgekühlt in kochendes Wasser legen und im offenen Topf 20 Minuten erhitzen.

2

Währenddessen das Hähnchenfleisch von den Knochen lösen, in kleine Stücke schneiden und mit Sherry, Sojasauce, Salz, Streuwürze und Gustin mischen.

3

Die Ananasscheiben in kleine Stücke schneiden und mit dem heißen Gemüse, Essig, Zucker und Tomatenmark mischen. Öl in einer Pfanne erhitzen, das Fleisch hineingeben und bei großer Hitze 2 Minuten braten.

4

Die Gemüsemischung dazugeben, das Gericht aufkochen und abschmecken. Natürlich gibt es dazu körnig gekochten Reis. Und kühles Bier, das übrigens zu allen chinesischen Gerichten sehr gut schmeckt.