Hähnchenkeulen mit Walnusspanade Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Hähnchenkeulen mit WalnusspanadeDurchschnittliche Bewertung: 3.71519

Hähnchenkeulen mit Walnusspanade

Hähnchenkeulen mit Walnusspanade
726
kcal
Brennwert
40 min.
Zubereitung
2 h. 10 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.7 (19 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Kartoffelchips
400 g festkochende Kartoffeln
75 g Butterschmalz
Salz
Hähnchenkeulen
8 Hähnchenkeulen
2 TL Paprikapulver edelsüß
Salz, Pfeffer aus der Mühle
Mehl zum Panieren
2 Eier (verquirlt)
250 g gehackte Walnusskerne
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Kartoffeln schälen, in dünne Scheiben schneiden und etwa 1,5 Stunden wässern. Das Wasser abgießen und die Kartoffeln gut abtrocknen.

2

Die Hähnchenkeulen mit Paprika, Salz und Pfeffer würzen.

Den Backofen auf 200°C vorheizen.

Keulen zuerst in Mehl und Eiern wenden, dann mit den Nüssen bestreuen, Panade andrücken.

Das Fleisch im vorgeheizten Ofen etwa 25 Minuten backen.

3

Die Kartoffelscheiben im heißen Butterschmalz goldgelb ausbacken und salzen, mit den Keulen servieren.