Hähnchennuggets auf Gewürzketchup mit Pfefferkartoffeln Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Hähnchennuggets auf Gewürzketchup mit PfefferkartoffelnDurchschnittliche Bewertung: 51512

Hähnchennuggets auf Gewürzketchup mit Pfefferkartoffeln

Rezept: Hähnchennuggets auf Gewürzketchup mit Pfefferkartoffeln
40 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Noch nicht bewertet

Zutaten

für 4 Portionen
1 Zwiebel
Olivenöl bei Amazon bestellen100 ml Olivenöl
150 ml Gemüsebrühe
50 g brauner Zucker
125 g Tomatenmark
150 g Tomaten (aus der Dose)
150 ml Ketchup
Ananassaft bei Amazon kaufen.Ananassaft
1 TL Rosenwasser
Hier kaufen!2 TL Weißweinessig
25 g Gewürzmischung für Ketchup (aus dem Gewürzladen)
20 g Salz
milde Chiliflocken
Für den Limettendip:
Jetzt kaufen!1 unbehandelte Limette
100 g Crème fraîche
4 EL Sahne
Zucker
Chilisalz
Für die Pfefferkartoffeln:
500 g kleine festkochende Kartoffeln
Salz
1 TL ganzer Kümmel
1 EL brauner Butter
gemahlener Kümmel
Majoran
Grillpfeffer
1 EL Butter
Für die Hähnchennuggets:
unbehandelte Zitronen
2 Eier (Größe M)
1 EL Dijonsenf
Jetzt hier kaufen!frisch geriehene Muskatnuss
80 g doppelgriffiges Mehl
100 g Weißbrotbrösel
4 Hähnchenbrustfilets (à 120 g; ohne Haut)
Salz
Pfeffer aus der Mühle
200 ml Öl
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Für den Gewürzketchup die Zwiebel schälen und in feine Würfel schneiden. In einer Pfanne 1 EL Olivenöl erhitzen und die Zwiebel darin bei schwacher Hitze goldbraun dünsten. Die Brühe angießen und beiseitestellen. Den Zucker in einem Topf bei schwacher Hitze karamellisieren, das Tomatenmark dazugeben und unter Rühren kurz anrösten. Alle Ketchupzutaten bis auf das restliche Olivenöl und die Chiliflocken hinzufügen, einmal aufkochen lassen und den Topf vom Herd nehmen. Das restliche Olivenöl mit dem Stabmixer unter den Ketchup rühren und mit den Chiliflocken würzen.

2

Für den Limettendip die Limette heiß waschen und trocken reiben. Oie Schale abreiben und den Saft auspressen. Die Creme fraîche mit der Sahne, dem Limettensaft und der Limettenschale glatt rühren. Mit 1 Prise Zucker und Chilisalz würzen.

3

Für die Pfefferkartoffeln die Kartoffeln gründlich waschen und in der Schale in Salzwasser mit den ganzen Kümmelsamen weich garen. Abgießen, ausdampfen lassen und halbieren. Die braune Butter in einer Pfanne erhitzen und die Kartoffe lhälften darin bei mittlerer Hitze goldbraun braten. Mit je 1 Prise gemahlenem Kümmel, Majoran, Salz und Grillpfeffer würzen. Zuletzt die Butter dazugeben und darin schmelzen lassen.

4

Für die Hähnchennuggets die Zitrone heiß waschen, trocken reiben und die Schale abreiben. Die Eier in einem tiefen Teller verquirlen und Senf, Zitronenschale und etwas Muskatnuss unterrühren. Das Mehl und die Weißbrotbrösel jeweils in einen tiefen Teller geben. Das Fleisch waschen, trocken tupfen und schräg in je 4 Scheiben schneiden. Die Fleischstücke mit Salz und Pfeffer würzen, in Mehl wenden, durch das verquirlte Ei ziehen und mit den Weißbrotbröseln panieren. Die Panade dabei nicht fest andrücken. In eine Pfanne etwa 2 cm hoch Öl gießen und bei mittlerer Temperatur erhitzen. Die panierten Hähnchenstücke darin auf beiden Seiten etwa 8 Minuten goldbraun ausbacken. Die Nuggets mit dem Schaumlöffel herausnehmen und kurz auf Küchenpapier abtropfen lassen.

5

Die Hähnchennuggets in einer Schüssel angerichtet servieren. Den Gewürzketchup, die Pfefferkartoffeln und den Limettendip jeweils separat dazu reichen.