Hähnchenragout Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
HähnchenragoutDurchschnittliche Bewertung: 3.91518

Hähnchenragout

Rezept: Hähnchenragout
1060
kcal
Brennwert
30 min.
Zubereitung
1 Std. 10 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (18 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
1 Stange Lauch
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
1 gelbe Paprikaschote
2 Zweige Thymian oder Rosmarin
4 Hähnchenkeulen (je ca. 300 g)
2 EL kalte Butter
Salz
Pfeffer
2 EL Öl
1 Dose geschälte Tomaten
1 Stück Zimtstange (ca. 3 cm)
1 TL flüssiger Honig
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Lauchstange putzen und waschen. Den hellen Teil in 1 cm breite Streifen, den knackigen grünen Teil in etwa 3 cm lange Stücke schneiden. Zwiebel schälen und in dünne Spalten schneiden. Knoblauch, falls verwendet, schälen und in dünne Scheiben schneiden. Paprikaschote waschen und vierteln, Stielansatz, Kerne und Trennwände entfernen. Paprika quer in Streifen schneiden. Kräuterzweige waschen und trockenschütteln.

 
 
2

Hähnchenkeulen kurz kalt waschen, trockentupfen und jeweils im Gelenk durchtrennen. Die kalte Butter in kleinen Flöckchen zwischen Haut und Fleisch der Hähnchenschenkel schieben. Hähnchenteile auf beiden Seiten mit Salz und Pfeffer würzen.

 
3

Backofen auf 200 Grad vorheizen. Das Öl in einem Bräter erhitzen, die Hähnchenteile darin bei mittlerer Hitze rundherum goldbraun anbraten. Herausheben und beiseitestellen.

4

Lauch, Zwiebel, Knoblauch und Paprikaschote im Bratfett andünsten. Tomaten samt Saft, Kräuterzweige und Zimt zufügen, salzen und pfeffern. Die Hähnchenteile auf das Gemüse legen und das Ragout zugedeckt im Ofen 35-40 Minuten schmoren. Mit Honig, Salz und Pfeffer abschmecken.