Hähnchensalat mit Lychees Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Hähnchensalat mit LycheesDurchschnittliche Bewertung: 41516

Hähnchensalat mit Lychees

Hähnchensalat mit Lychees
370
kcal
Brennwert
30 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Noch nicht bewertet

Zutaten

für 4 Portionen
2 gegrillte oder gekochte Hähnchenbrustfilets von je 150g
1 große Orange
Jetzt kaufen!1 Limette
2 Kiwis
1 Avocado
1 EL Zitronensaft
50 g Mayonnaise
2 EL Zitronensaft
2 EL Cognac oder Himbeergeist
Salz
grob geschroteter bunter Pfeffer
1 Dose Litschi (280g Einwaage)
3 EL Litschisaft aus der Dose
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Hähnchenbrustfilets häuten, dann in etwa 2 cm große Würfel schneiden. Orange und Limette wie einen Apfel schälen, damit auch die weiße Innenhaut ganz entfernt wird. Aus beiden Früchten die Filets mit einem scharfen Messer aus den dünnen Innenhäuten lösen. Die Kiwis schälen, längs halbieren und in dünne Scheiben schneiden. Avocado auch schälen, halbieren, den Kern herauslösen und das Fruchtfleisch quer in etwa 5 mm dicke Scheiben schneiden. Rasch mit Zitronensaft mischen, damit sich das Fruchtfleisch nicht verfärbt. Die Avocadoscheiben sternförmig auf einer flachen Servierschale anrichten. Die Lychees abtropfen lassen.

2

Aus Mayonnaise, Lycheesaft, Zitronensaft, Cognac oder Himbeergeist eine Soße rühren und mit Salz abschmecken. Die vorbereiteten Salatzutaten mit der Soße vermischen und auf den Avocadoscheiben anrichten. Reichlich grob geschroteten Pfeffer darüberstreuen. Dazu frisch gerösteten Toast servieren und einen fruchtigen Rose.

Hinweis: Besonders gut schmeckt der Salat natürlich mit frischen Lychees, die allerdings nur selten bei uns zu haben sind und dann auch teuer sind! Wenn Sie den Salat dennoch mit frischen Früchten zubereiten wollen, müssen Sie den Saft in der Salatsoße durch frisch gepreßten Orangen- oder noch besser Mandarinensaft ersetzen.

Variationen: Statt mit Hähnchenfleisch kann man den Salat auch mit gebratenem Putenschnitzel oder Resten von Kalbsbraten bereiten.