Hähnchensaté mit Erdnuss-Curry-Sauce Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Hähnchensaté mit Erdnuss-Curry-SauceDurchschnittliche Bewertung: 41521

Hähnchensaté mit Erdnuss-Curry-Sauce

und Speckdatteln

Hähnchensaté mit Erdnuss-Curry-Sauce
30 min.
Zubereitung
1 Std.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (21 Bewertungen)

Zutaten

für 5 Portionen
Für die Spieße
4 Hähnchenbrustfilets (à ca. 160 g; ohne Haut)
2 Knoblauchzehen
1 Schalotte
1 kleine rote Chilischote
Kreuzkümmel online bestellen¼ TL gemahlener Kreuzkümmel
Koriander jetzt bei Amazon kaufen¼ TL gemahlener Koriander
Jetzt bei Amazon kaufen!2 EL helle Sojasauce
Kokosmilch bei Amazon kaufen4 EL Kokosmilch
2 EL Öl
Salz
Pfeffer (aus der Mühle)
Für die Sauce
Hier kaufen!150 g ungesalzene Erdnüsse
1 unbehandelte Zitrone
Kokosmilch bei Amazon kaufen200 ml Kokosmilch
Hier kaufen!2 EL Erdnüsse
1 TL Currypulver
Honig
3 EL Sahne
Für die Datteln
12 Scheiben Frühstücksspeck
80 g Ziegenfrischkäse (Rolle)
Jetzt hier kaufen!24 frische Datteln
2 Knoblauchzehen
Olivenöl bei Amazon bestellen2 EL Olivenöl
Pfeffer (aus der Mühle)
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Für die Spieße die Hähnchenfilets waschen, trocken tupfen und längs in etwa 2 cm breite Streifen schneiden. Den Knoblauch und die Schalotte schälen und fein hacken. Die Chilischote längs halbieren, entkernen, waschen und ebenfalls fein hacken. Knoblauch, Schalotte und Chili mit den restlichen Zutaten zu einer Marinade verrühren und die Fleischstreifen darin einige Stunden im Kühlschrank marinieren. 8 Holzspieße 30 Minuten in Wasser einweichen.

2

Für die Sauce die Erdnüsse in einer beschichteten Pfanne ohne Fett anrösten. Abkühlen lassen und im Mörser fein zerreiben. Die Zitrone heiß waschen, trocken reiben und die Schale fein abreiben, den Saft auspressen. Beides mit der Kokosmilch, der Erdnusscreme und dem Curry in einem Topf aufkochen und die gemahlenen Erdnüsse unterrühren. Mit etwas Honig abschmecken und so viel Sahne unterrühren, bis die Sauce cremig ist.

3

Für die Datteln die Speckscheiben einmal längs durchschneiden. Den Ziegenkäse in 24 gleich große Stücke schneiden. Die Datteln entsteinen, mit je 1 Stück Ziegenkäse füllen, mit Speck umwickeln und mit einem Zahnstocher feststecken. Den Knoblauch schälen, halbieren und im Olivenöl anbraten. Knoblauch entfernen und die Datteln im verbliebenen heißen Öl rundum kräftig anbraten, Pfeffer grob darübermahlen.

4

Den Grill anheizen. Das Fleisch aus der Marinade nehmen, kurz abtropfen lassen und wellenförmig auf die Holzspieße stecken. Die Sates auf dem heißen Grill etwa 10 Minuten grillen, dabei immer wieder mit Marinade bestreichen.

5

Die Hähnchensates mit der Erdnuss-Curry-Sauce und den Speckdatteln servieren, nach Belieben Gemüsereis im Bananenblatt dazu reichen.

Zusätzlicher Tipp

Basmatireis oder Wildreis dazu servieren. Auch Linsen passen dazu.