Hähnchenschlegel mit Spinat-Reis Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Hähnchenschlegel mit Spinat-ReisDurchschnittliche Bewertung: 4.11527

Hähnchenschlegel mit Spinat-Reis

Hähnchenschlegel mit Spinat-Reis
25 min.
Zubereitung
50 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (27 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
4 Hähnchenschenkel küchenfertig
4 Zweige Thymian
1 Knoblauchzehe
1 EL Honig
2 EL Zitronensaft
Olivenöl bei Amazon bestellen4 EL Olivenöl
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Für den Reis
250 g Reis
Jetzt online kaufen1 Msp. Kurkuma
200 g Cocktailtomate
1 Handvoll frischer Blattspinat
Olivenöl bei Amazon bestellen2 EL Olivenöl
20 g Sultaninen
20 g schwarze, entsteinte Oliven
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Den Ofen auf 180°C Unter- und Oberhitze vorheizen.
2
Die Hähnchenschenkel waschen und trocken tupfen. Den Thymian abzupfen. Die Knoblauchzehe schälen und fein hacken. Mit dem Thymian, Honig, Zitronensaft und Olivenöl verrühren. Mit etwas Salz und Pfeffer würzen und die Hähnchenkeulen damit einpinseln. Im Ofen auf dem Gitter (darunter Fettpfanne) etwa 25 Minuten braten. Ab und zu mit dem Öl bepinseln und wenden.
3
Den Reis waschen und in einem Topf mit etwa 500 ml Wasser, Kurkuma und etwas Salz zugedeckt aufkochen lassen. Bei geringer Hitze etwa 20 Minuten ausquellen lassen. Die Tomaten waschen und halbieren. Den Spinat waschen, verlesen, ausdrücken und grob hacken. Beides in heißem Olivenöl anschwitzen bis die Flüssigkeit verdampft ist. Die Sultaninen und die gehackten Oliven untermengen und zum Schluss den Reis unterschwenken. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Auf Schälchen verteilen und die nach Belieben angeschnittenen Hähnchenschenkel darauf angerichtet servieren.