Hähnchenspieß mit Nektarinensoße Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Hähnchenspieß mit NektarinensoßeDurchschnittliche Bewertung: 4.11517

Hähnchenspieß mit Nektarinensoße

Hähnchenspieß mit Nektarinensoße
45 min.
Zubereitung
2 h. 45 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (17 Bewertungen)

Zubereitungsschritte

1
Für den Dip die Nektarinen kurz überbrühen, häuten, halbieren und in kleine Würfel schneiden. Die Paprikaschote waschen, putzen, halbieren, entkernen, die weiße Haut entfernen und in kleine Würfel schneiden. Die Schalotte und den Knoblauch schälen und fein hacken. Das Öl in einer Pfanne erhitzen, Zwiebeln und Knoblauch darin glasig andünsten, Nektarinen und Paprika zugeben, im eigenen Saft 2-3 Minuten dünsten, mit Ingwer, Salz, Pfeffer und Essig würzen, zur Seite stellen und ca. 30 Minuten ziehen lassen. Kurz vor dem Servieren Basilikum untermengen und abschmecken.
2
Für die Spieße die Hähnchenbrüste waschen, trocken tupfen und in ca. 2 cm breite, dünne Streifen schneiden. Die Knoblauchzehen schälen und in Scheiben schneiden. Die Chilischote waschen, putzen und hacken. Die Schalotte schälen und fein hacken. Knoblauch mit Chili, Schalotte, Kreuzkümmel, Koriander, Sojasauce, Kokosmilch und Sesamöl vermengen und mindestens 2 Stunden marinieren lassen. Anschließend herausnehmen, abtropfen lassen, salzen, pfeffern und wellenförmig auf 8 Holzspießchen stecken. Etwa 8 Minuten grillen, gelegentlich mit Marinade bestreichen und Wenden.