Hähnchenspieße Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
HähnchenspießeDurchschnittliche Bewertung: 4.21530

Hähnchenspieße

mit Couscous-Salat

Rezept: Hähnchenspieße
30 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.2 (30 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Zutaten
250 g Couscous
3 EL Butter
500 g Hähnchenbrustfilet
2 Zitronen
Salz
Pfeffer aus der Mühle
1 kleine Zucchini
2 Tomaten
1 Bund Petersilie
260 g Kichererbsen (aus der Dose)
4 Radicchioblätter
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Couscous in einem Topf mit 250 ml heißem Wasser übergießen und 10 Minuten quellen lassen. Die Butter zerlassen, über den Couscous gießen, mit einer Gabel auflockern und abkühlen lassen.

2

Inzwischen die Hähnchenbrustfilets waschen, mit Küchenpapier trockentupfen und in Streifen schneiden. Die Fleischstreifen auf Holzspieße stecken (lange Streifen dafür falten) und nebeneinander in eine flache Form legen. 1 Zitrone auspressen, den Saft über die Spieße träufeln und mit Salz und Pfeffer würzen. Die Fleischspieße 10 Minuten marinieren.

3

Den Backofengrill einschalten. Den Grillrost mit Backpapier belegen, die Spieße daraufgeben und im heißen Backofen etwa 10 Minuten grillen, dabei einmal wenden.

4

Die Zucchini putzen, waschen und in kleine Würfel schneiden. Die Tomaten waschen und ebenfalls in Würfel schneiden, dabei die Stielansätze entfernen. Die Petersilie waschen, trockenschütteln, die Blättchen abzupfen und fein hacken. Die Kichererbsen in ein Sieb abgießen und gut abtropfen lassen. Die Radicchioblätter waschen und trockentupfen. Alle Zutaten mit dem Couscous mischen, mit Salz und Pfeffer würzen und in die Radicchioblätter füllen.

5

Die Hähnchenspieße mit dem Salat und nach Belieben mit Zitronenspalten auf Tellern anrichten und servieren.

Zusätzlicher Tipp

Sehr aromatisch schmeckt fein geschnittenes Lammfilet auf den Spießen. Geben Sie dann noch fein gehackten Thymian und Rosmarin sowie einen Hauch Knoblauch mit in die Marinade.