Hähnchenstreifen mit Gemüse und Nudelsalat Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Hähnchenstreifen mit Gemüse und NudelsalatDurchschnittliche Bewertung: 4.8155

Hähnchenstreifen mit Gemüse und Nudelsalat

Hähnchenstreifen mit Gemüse und Nudelsalat
20 min.
Zubereitung
1 Std. 40 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.8 (5 Bewertungen)

Zubereitungsschritte

1
Die Hähnchenbrustfilets waschen, trocken tupfen und in eine flache Schüssel legen. 2 EL Teriyaki-Sauce mit 2 EL Öl verrühren und das Hähnchenfleisch damit einstreichen. Zugedeckt ca. 1 Stunde im Kühlschrank marinieren lassen.
2
Die Zwiebel schälen, halbieren und in Streifen schneiden. Die Möhre und Gurke waschen, bzw. schälen und putzen und in feine Stifte schneiden. Die Nudeln in kochendem Salzwasser bissfest garen und abtropfen lassen. Die Sesamkörner in einer Pfanne in restlichem Öl anrösten, dann die Currypaste, den Essig und übrige Teriyaki-Sauce einrühren. In einer Schüssel mit Zwiebel, Möhre und Gurke sowie die Nudeln vermengen.
3
Die Hähnchenbrüste unter dem heißen Grill ca. 10 Minuten grillen (oder in einer Grillpfanne braten), dabei einmal wenden. Anschließend in Streifen schneiden. Die geputzten Salate und Sprossen unter den Salat mischen, mit Salz und Pfeffer abschmecken in Gläsern anrichten und mit den Hähnchenstreifen belegt servieren.