Hähnchepastete Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
HähnchepasteteDurchschnittliche Bewertung: 41529

Hähnchepastete

Rezept: Hähnchepastete
30 min.
Zubereitung
1 Std. 40 min.
Fertig
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (29 Bewertungen)

Zutaten

für 6 Portionen
1 kg Hähnchenbrust ohne Haut und Knochen
500 ml Hühnerbrühe
60 g Butter
2 fein gehackte und geputzte Frühlingszwiebeln
60 g Mehl
125 ml Milch
8 Blätter Filoteig (40x30cm)
60 g zerlassene Butter
200 g zerkleinerter Feta
1 EL frischer, gehackter Dill
1 EL frischer, gehackter Schnittlauch
Jetzt hier kaufen!gemahlene Muskatnuss
1 leicht verschlagenes Ei
Salz und frisch gemahlener Pfeffer
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Das Hühnerfleisch in mundgerechte Stücke schneiden.
Die Brühe in einem Topf bei starker Hitze zum Kochen bringen, danach auf kleinste Stufe schalten.
Das Fleisch zugeben und 10-15 Minuten gar ziehen lassen. Abgießen und dabei die Brühe auffangen.
Mit Wasser auf 500 ml verlängern.
Den Backofen auf 180 °C (Gas 2) vorheizen.

2

Die Butter in einem Topf bei geringer Hitze zerlassen und die Frühlingszwiebeln unter Rühren 5 Minuten darin andünsten.
Das Mehl hinzufügen und 30 Sekunden gut verrühren.
Vom Herd nehmen und nach und nach Hühnerbrühe und Milch zugeben. Dabei stetig rühren.
Langsam zum Kochen bringen und einige Minuten köcheln lassen, bis die Sauce sämig wird.
Dann vom Herd nehmen.

 

3

4 Blätter Filoteig jeweils auf einer Seite mit zerlassener Butter bestreichen. Eine etwa 25 x 18 x 4 cm große Backform mit dem Teig auslegen, die gebutterte Seite dabei nach unten. Der Teig sollte über den Rand der Form überhängen.
Die restlichen Filoblätter mit einem feuchten Geschirrtuch bedecken, damit sie nicht austrocknen.
Das Hähnchen, den Feta, Dill, Schnittlauch, Muskatnuss und Ei in die Sauce einrühren. Nach Belieben mit Salz und Pfeffer würzen.
Die Mischung auf dem Filoteig verteilen.
Den überhängenden Teig über die Füllung klappen und die Pastete mit den restlichen Teigblättern bedecken.
Jedes Blatt mit zerlassener Butter bestreichen.
Die Ecken der Pasteten zusammendrücken, so dass sie in die Form passen.
Den Teig mit Butter bestreichen und 45-50 Minuten goldbraun und knusprig backen.

Zusätzlicher Tipp

Statt Filoteig kann auch Blätterteig verwendet werden.
Dabei sollte die Pastete zunächst 15 Minuten bei 220°C (Gas 4-5) gebacken werden. Anschließend die Hitze auf 180°C (Gas 2) reduzieren und weitere 30 Minuten backen.