Hafercurry Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
HafercurryDurchschnittliche Bewertung: 41531

Hafercurry

Rezept: Hafercurry
25 min.
Zubereitung
45 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (31 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
200 g Hafer oder Nackthafer
400 ml Gemüsebrühe
200 g Zwiebel
200 g Äpfel
1 EL Zitronensaft
1 EL Butter
1 TL Currypulver
Hier online kaufen!20 g gemahlene Cashewkerne
Jetzt bei Amazon kaufen!20 g Mandeln
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Hafer waschen, noch feucht in einen Topf geben und unter Rühren so lange erhitzen, bis die Körner anfangen zu platzen. 
Die Gemüsebrühe auffüllen, aufkochen lassen und 15 bis 20 Minuten bei kleiner Hitze kochen lassen.
Auf der ausgeschalteten Herdplatte noch 10 Minuten nachquellen lassen.

2

Inzwischen die Zwiebeln schälen und fein hacken.
 Den Apfel waschen, vom Kerngehäuse befreien und in kleine Würfel schneiden. Mit Zitronensaft beträufeln.
Anschließend die Butter erhitzen und die Zwiebel darin glasig dünsten.
Die Apfelwürfel dazugeben und mitdünsten. Zum Schluss das Currypulver einstreuen und kurz mitdünsten.

3

Die Cashewkerne dazugeben, mit 2 bis 3 Esslöffeln Gemüsebrühe auffüllen und aufkochen lassen.
Mit Meersalz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken. 
Die Mandeln klein hacken und in einer Pfanne ohne Fettzugabe leicht bräunen.
Vor dem Servieren den Hafer auf die Sauce geben und mit den Mandeln bestreuen.