Haferflockenbrötchen mit Natursauerteig Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Haferflockenbrötchen mit NatursauerteigDurchschnittliche Bewertung: 3.91521

Haferflockenbrötchen mit Natursauerteig

Haferflockenbrötchen mit Natursauerteig

Haferflockenbrötchen mit Natursauerteig - Selbstgemachte Brötchen schmecken einfach am besten!

130
kcal
Brennwert
40 min.
Zubereitung
2 h. 10 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (21 Bewertungen)

Zutaten

für 12 Stück
Hier kaufen!250 g Weizen-Vollkornmehl
250 g Roggen-Vollkornmehl (und Mehl für die Arbeitsfläche)
Hier anrufen!250 g zarte Haferflocken
1 TL Kümmel
frische Hefe
1 TL Salz
150 g Natur-Sauerteig
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Vollkornmehle mit 200 g Haferflocken und Kümmel in eine Schüssel geben. In der Mitte eine Mulde formen und die Hefe hineinbröckeln. Mit etwa 50 ml lauwarmem Wasser verrühren und zugedeckt ca. 30 Minuten gehen lassen.

2

Salz, Sauerteig und ca. 350 ml lauwarmes Wasser unterkneten, bis sich der Teig vom Schüsselrand löst. Zugedeckt weitere ca. 30 Minuten gehen lassen.

3

Den Teig nochmals durchkneten und auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu einem Rechteck (ca. 25 x 30 cm) ausrollen. Mit Wasser bestreichen, mit restlichen Haferflocken bestreuen.

4

Teig mit einem Messer in 12 Stücke schneiden und auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen. Im vorgeheizten Backofen bei 220 °C (Umluft 200 °C) in 25–30 Minuten goldbraun backen. Herausnehmen, auf dem Kuchengitter auskühlen lassen.