Hagebuttenbrot mit Haselnüssen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Hagebuttenbrot mit HaselnüssenDurchschnittliche Bewertung: 41513

Hagebuttenbrot mit Haselnüssen

Hagebuttenbrot mit Haselnüssen
35 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Noch nicht bewertet

Zutaten

für 2 Stück
Haselnüsse hier kaufen.100 g Haselnüsse
100 g getrocknete Aprikosen
50 g Hefe
200 ml Wasser
300 ml Hagebuttensuppe (z.B. online im schwedischen Versandhandel erhältlich)
1 EL heller Sirup (z.B. ljus sirap oder Zuckerrübensirup)
2 TL Salz
Bei Amazon kaufen100 ml Rapsöl
2 dl feines Roggenmehl (ca. 100 g)
Hier kaufen!12 dl Weizen-Vollkornmehl (ca. 720 g)
Für die Form und zum Garnieren
1 EL Butter
Sesam hier kaufen!1 dl Sesam
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Nüsse und Aprikosen hacken.

2

Die Hefe in eine Schüssel bröckeln. Wasser und Hagebuttensuppe auf Körpertemperatur (37 °C) erwärmen. Ein wenig Flüssigkeit über die Hefe gießen und rühren, bis sie sich aufgelöst hat. Den Rest der Flüssigkeit, den Sirup, das Salz und das Öl dazugeben. Roggenmehl und Weizenmehl einarbeiten, ein bisschen zum Kneten und Formen aufheben. Den Teig ca. 30 Minuten unter einem Backtuch gehen lassen.

3

Zwei längliche Brotformen à 2 l mit Butter ausstreichen. Je ein Viertel des Sesams hineinstreuen. Den Teig in zwei Stücke teilen und zu zwei Laiben formen. Die Laibe in die Formen legen und weitere ca. 30 Minuten unter einem Backtuch gehen lassen. 

4

Den Ofen auf 200 °C vorheizen. Die Brote mit Wasser bepinseln und den restlichen Sesam darüberstreuen. Längs der Mitte mit einem scharfen Messer einschneiden. Im unteren Teil des Ofens ca. 35 Minuten backen. Stürzen und die Brote auf einem Gitter abkühlen lassen.