Hahn im Weißwein (Coq au vin) Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Hahn im Weißwein (Coq au vin)Durchschnittliche Bewertung: 3.81533

Hahn im Weißwein (Coq au vin)

Hahn im Weißwein (Coq au vin)
30 min.
Zubereitung
1 Std. 15 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (33 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
1 Hähnchen 1,2 kg, küchenfertig
Salz
Pfeffer aus der Mühle
300 g kleine Schalotten
2 Knoblauchzehen
2 Möhren
1 Stange Lauch
250 g Champignons
30 g Butterschmalz
300 ml trockener Weißwein
200 ml Geflügelbrühe
2 Lorbeerblätter
2 Pimentkörner
4 Thymian
1 Rosmarinzweig
½ Bund Blattpetersilie ca. 15 g
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Das Hähnchen waschen, trockentupfen, in 8 Teile zerlegen, die Haut abziehen und die Hähnchenteile mit Salz und Pfeffer würzen. Die Schalotten, den Knoblauch und die Möhren schälen, den Knoblauch fein hacken und die Möhren halbieren und in grobe Stücke schneiden. Den Lauch waschen, trockenschütteln, putzen und das Weiße und Hellgrüne in 2 cm lange, schräge Stücke schneiden. Die Pilze putzen. In einem Bräter das Butterschmalz erhitzen und die Hähnchenteile rundherum braun anbraten.

2

Herausnehmen und das Gemüse in dem Bratenfatt anschwitzen. Mit dem Weißwein ablöschen, die Brühe angießen, alles mit Salz und Pfeffer würzen und die Hähnchenteile sowie die Gewürze und Kräuter zu dem Gemüse legen. Bei mittlerer Hitze und mit geschlossenem Deckel 30-35 Minuten schmoren lassen. Die Petersilie waschen, trocken schütteln, die Blätter abzupfen und grob hacken. Das fertige Coq au vin in vorgewärmte Teller anrichten und mit der Petersilie bestreut servieren. Dazu passt frisches Baquette.