Hähnchen auf arabische Art mit Mandeln, Sultaninen und Zwiebeln Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Hähnchen auf arabische Art mit Mandeln, Sultaninen und ZwiebelnDurchschnittliche Bewertung: 4.21522

Hähnchen auf arabische Art mit Mandeln, Sultaninen und Zwiebeln

Hähnchen auf arabische Art mit Mandeln, Sultaninen und Zwiebeln
1 Std. 10 min.
Zubereitung
13 h. 10 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.2 (22 Bewertungen)

Zubereitungsschritte

1
Die Keulen waschen und trocken tupfen. Piment, Zimt, Curry, Muskat und Ingwer in einer Schüssel mischen. Die Pfefferkörner und den Kreuzkümmel im Mörser fein zerstoßen. Die Orange und die Limette heiß waschen, trocken reiben und die Schale fein abreiben. Die Früchte anschließend halbieren und auspressen. Den Knoblauch schälen und zu den anderen Gewürzen pressen. Pfeffer, Kreuzkümmel und jeweils die Hälfte der Zitrusschalen, jeweils 2 EL Zitrussaft und 2 EL Öl hinzufügen und zu einer Würzpaste verrühren. Diese Paste auf die Hähnchenkeulen streichen und das Fleisch abgedeckt über Nacht kühl stellen.
2
Den Backofen auf 200 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. Die Saftpfanne mit etwas Öl einstreichen. Die Zwiebeln schälen und in feine Streifen schneiden. Mit den Rosinen und der Hälfte der Mandeln mischen und in die Saftpfanne geben. Die Keulen mit Salz und Cayennepfeffer würzen, in die Saftpfanne legen und im vorgeheizten Backofen 200°C ca. 45 Minuten braten. Nach 20 Minuten die Hälfte des Weins darüber gießen. Den restlichen Zitrussaft und die Zitrusschalen hinzufügen. Die Keulen wenden. Nach weiteren 20 Minuten die Keulen abermals wenden und das restliche Öl sowie den restlichen Wein angießen und die Keulen fertig garen. Zum Servieren die Hähnchenkeulen mit den übrigen Mandelblättchen bestreuen.