Hähnchen-Bohnen-Chili Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Hähnchen-Bohnen-ChiliDurchschnittliche Bewertung: 3.81527

Hähnchen-Bohnen-Chili

Hähnchen-Bohnen-Chili
25 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (27 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
4 Hähnchenbrustfilets à ca. 100 g
500 ml passierte Tomaten
1 Zwiebel feingehackt
3 Knoblauchzehen fein gehackt
1 Dose gekochte Kidneybohne ca. 400 g
Salz
Pfeffer aus der Mühle
½ TL Chilipulver
2 TL Paprikapulver
1 TL gemahlener Kumin
1 EL Zucker
Pflanzenöl
1 Tüte Nacho 250 g
250 g Joghurt 3,5 % Fett
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Hühnerbrustfilets waschen, trocken tupfen und in mundgerechte Stücke schneiden. 3 EL Öl in einer hohen Pfanne erhitzen und das Fleisch darin kräftig anbraten. Die Hitze reduzieren und die Zwiebel und den Knoblauch dazugeben. Kurz mitbraten, dann die passierten Tomaten dazugeben. Mit kräftig Pfeffer, Chili, Paprika, Kreuzkümmel und Zucker würzen. 50 ml Wasser einrühren und bei mittlerer Hitze zugedeckt ca. 10 Min. kochen lassen. Immer wieder umrühren. Kurz vor Ende der Garzeit die abgetropften Bohnen zum Fleisch geben, kurz miterwärmen, dann mit Salz würzen und abschmecken.
2
Das Ragout nach Belieben mit Basmatireis in Schälchen anrichten. Dazu passt ein Klecks Joghurt und Nachos. Wer will kann auch frisch gehackte Korianderblättchen darüber streuen.