Hähnchen-Enchilada Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Hähnchen-EnchiladaDurchschnittliche Bewertung: 41529

Hähnchen-Enchilada

Rezept: Hähnchen-Enchilada
1 Std.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (29 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
160 g Mehl
1 Prise Salz
1 EL gehackte Petersilie
2 Hähnchenbrustfilets
2 grüne Paprikaschoten
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
3 EL Öl
3 Tomaten
Salz
Pfeffer aus der Mühle
3 EL Crème fraîche
2 EL Zitronensaft
1 Avocado
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Für die Tortillas Mehl mit Salz und Petersilie in einer Schüssel vermischen, ca. 100 ml Wasser unter Rühren angießen und mit den Händen zu einem glatten Teig verkneten, 15 Min. ruhen lassen. Dann den Teig in 4 gleichgroße Portionen teilen und auf bemehlter Fläche zu einem Fladen von ca. 15 cm (ausrollen.
2
In einer beschichteten Pfanne die Tortillas von jeder Seite ca. 1 Min. backen bis sie dunkelbraune Flecken bekommen. Warm halten.
3
Hähnchenbrüste salzen, pfeffern und in 1 EL heißem Öl in einer Pfanne je Seite ca. 5 Min. braten, beiseite stellen und warm halten.
4
Paprika waschen, putzen halbieren, entkernen und in Würfel schneiden.
5
Zwiebel und Knoblauch schälen und fein würfeln, dann in restlichem Öl anschwitzen, Paprika zugeben, einige Minuten anbraten, salzen, pfeffern.
6
Tomaten überbrühen, häuten, entkernen und in Würfel schneiden, (einige Würfel zum Garnieren beiseite legen) den Rest zur Paprika geben und einige Min. mitdünsten.
7
Avocado schälen, halbieren, Stein entfernen, in Spalten schneiden und mit 1 EL Zitronensaft beträufeln.
8
Hähnchenbrust in Würfel schneiden und mit dem Gemüse mischen.
9
Creme fraiche mit 1 EL Zitronensaft verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
10
Hähnchen-Gemüse-Mischung auf Teller verteilen, je 1 EL Creme fraiche darüber verteilen, großzügig pfeffern und mit Tortillas belegen. Mit Avocadospalten und Tomatenwürfeln garniert servieren.