Hähnchen-Zitronen-Gulasch mit Blätterteiggebäck Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Hähnchen-Zitronen-Gulasch mit BlätterteiggebäckDurchschnittliche Bewertung: 4.11527

Hähnchen-Zitronen-Gulasch mit Blätterteiggebäck

Rezept: Hähnchen-Zitronen-Gulasch mit Blätterteiggebäck
1 Std. 10 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (27 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
1 Zitrone unbehandelt
2 Knoblauchzehen
1 Zwiebel
1 Hähnchen küchenfertig
20 g Butter
1 EL Öl
Salz
Pfeffer
¼ l Weißwein z. B. Sauvignon Blanc
4 Scheiben Blätterteig tiefgekühlt
1 Eigelb
250 ml Schlagsahne 30 %
Nach Belieben
Petersilie zum Garnieren
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Zitrone heiß waschen, trocken reiben und 2 EL Schale in feine Streifen abziehen, die restliche Zitronenschale fein abreiben. Die Zitrone so schälen, dass auch die weiße Haut entfernt ist, dann die Filets zwischen den Trennhäuten herausschneiden, dabei den austretenden Saft auffangen. Die Trennhäute ausdrücken. Den Knoblauch und die Zwiebel schälen, beides klein schneiden. Das Hähnchen innen und außen waschen und in die einzelnene Teile zerlegen. Den Backofen auf 180 °C (Umluft) vorheizen.

2

Die Butter mit dem Öl in einem Bräter erhitzen, die Hähnchenteile mit Salz und Pfeffer würzen und im Fett bei großer Hitze rundum goldbraun anbraten. Den Knoblauch und die Zwiebel zufügen und alles weitere 10 Minuten bei mittlerer Hitze mitbraten. Die abgeriebene Zitronenschale, den Saft und den Weißwein zufügen, aufkochen und im heißen Ofen zugedeckt 40 Minuten garen.

3

Die Blätterteigscheiben antauen lassen, 4 Kreise (à ca. 10 cm Durchmesser) ausstechen und mit Abstand auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzen. Das Eigelb mit 2 EL Sahne verquirlen und die Teigkreise damit bestreichen. Die Blätterteigkreise etwa 15 Minuten vor Garzeitende zum Hähnchen in den Ofen schieben und goldbraun backen.

4

Blätterteiggebäck und Hähnchen aus dem Ofen nehmen. Die Hähnchenteile aus dem Bräter heben. Die Bratensauce in einen Topf gießen und mit dem Stabmixer pürieren, dabei die restliche Sahne untermixen. Die Sauce in ca. 5 Minuten leicht sämig einköcheln lassen, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Hähnchenbrustfilets mit der Haut vom Knochen lösen und im ausgeschalteten Ofen warmhalten. Die Haut der restlichen Hähnchenteile entfernen. Das Fleisch von den Knochen lösen, in Stücke schneiden und in der Sahnesauce wieder erwärmen. Zum Servieren die Hähnchenbrustfilets in Scheiben schneiden, mit den Zitronenfilets in die Sauce geben und in Schälchen anrichten. Das Blätterteiggebäck mit den Zitronenschalenstreifen bestreuen und dazuservieren. Nach Belieben mit Petersilie garnieren.