Hähnchenbrust in Pfeffersahne Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Hähnchenbrust in PfeffersahneDurchschnittliche Bewertung: 41516

Hähnchenbrust in Pfeffersahne

Rezept: Hähnchenbrust in Pfeffersahne
350
kcal
Brennwert
20 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Noch nicht bewertet

Zutaten

für 2 Portionen
400 g Hähnchenbrustfilet ohne Haut und Knochen
Salz
frisch gemahlener Pfeffer
100 g braune Champignons
1 Schalotte
1 EL Butterschmalz
1 TL Butter
½ Glas trockener Wermut
1 EL Creme double
1 TL eingelegte Pfefferkörner
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Hähnchenbrust in große Würfel schneiden und mit Salz und Pfeffer würzen.

2

Die Champignons mit dem Pinsel putzen und blättrig schneiden. Die Schalotte abziehen und hacken.

3

Butterschmalz in der großen Pfanne erhitzen und das Fleisch hineingeben. Rundherum braun anbraten, herausnehmen und zugedeckt warm halten.

4

Das Fett abgießen, die Butter in die Pfanne geben und erhitzen. Die Schalotten und Champignons hinzugeben und unter Wenden zwei Minuten braten.

5

Mit dem Wermut ablöschen und schnell offen einkochen. Creme double und die abgetropften Pfefferkörner darunterrühren. Mit Salz abschmecken. Das Fleisch in die Soße geben und etwa zwei Minuten darin ziehen lassen.

Zusätzlicher Tipp

Dazu: Spätzle