Hähnchenbrust mit Orangen und Kopfsalat Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Hähnchenbrust mit Orangen und KopfsalatDurchschnittliche Bewertung: 4.41522

Hähnchenbrust mit Orangen und Kopfsalat

Rezept: Hähnchenbrust mit Orangen und Kopfsalat
20 min.
Zubereitung
35 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.4 (22 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
4 Hähnchenbrustfilets à ca. 140 g
Salz
Pfeffer aus der Mühle
1 EL Butterschmalz
1 Kopfsalat
½ Salatgurke
2 Orangen
1 TL Senf
Olivenöl bei Amazon bestellen4 EL Olivenöl
1 EL frisch gehackte Petersilie
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Ofen auf 180°C Unter- und Oberhitze vorheizen.

2

Die Hähnchenbrustfilets salzen, pfeffern und in heißem Butterschmalz in einer ofenfesten Pfanne von einer Seite anbraten, dann wenden und im vorgeheizten Backofen ca. 10 Minuten fertig garen.

3

Den Salat waschen, putzen, verlesen und trocken schleudern, dann mundgerecht zerrupfen. Die Gurke längs halbieren und quer in Scheiben schneiden. Die Orangen mit einem scharfen Messer gründlich schälen und dabei die weiße Haut entfernen. Fruchtfilets aus den Trennhäuten schneiden und den dabei austretenden Orangensaft auffangen. Den Saft aus den Orangenresten auspressen. Senf, Essig, aufgefangenen Orangensaft, Salz, Pfeffer und Öl zu einer Marinade verrühren.

4

Hähnchenbrustfilets schräg in Scheiben schneiden.

5

Salat und Gurke mit der Marinade und Petersilie vermengen und auf Teller verteilen. Die Orangenfilets und Hähnchenfleisch darauf dekorativ verteilen.