Hähnchenbrust mit Tomatensoße und Püree Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Hähnchenbrust mit Tomatensoße und PüreeDurchschnittliche Bewertung: 41520

Hähnchenbrust mit Tomatensoße und Püree

Rezept: Hähnchenbrust mit Tomatensoße und Püree
30 min.
Zubereitung
1 Std.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (20 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
600 g mehligkochende Kartoffeln
Salz
2 Möhren
1 Stange Staudensellerie
200 g Champignons
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
4 Hähnchenbrustfilets küchenfertig, ohne Haut, á ca. 150 g
Pfeffer aus der Mühle
Olivenöl bei Amazon bestellenOlivenöl
500 g gestückelte Tomaten Dose
1 TL frisch gehackter Thymian
1 TL frisch gehackter Oregano
180 ml lauwarme Milch
2 EL Butter
Muskat frisch gerieben
2 EL frisch gehackte Petersilie
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Die Kartoffeln schälen, waschen, in grobe Stücke teilen und in kochendem Salzwasser 25-30 Minuten garen.
2
Die Möhren schälen und in 1 cm große Würfel schneiden. Den Sellerie waschen, putzen und in mundgerechte Stücke teilen. Die Pilze putzen und halbieren oder vierteln.
3
Die Zwiebel und den Knoblauch abziehen und fein hacken.
4
Das Fleisch waschen, trocken tupfen, salzen, pfeffern und in einer heißen Pfanne mit 2 EL Öl rundherum goldbraun anbraten. Herausnehmen und beiseite legen. Die Zwiebel mit dem Knoblauch in der Pfanne glasig schwitzen. Die Pilze und das Gemüse zugeben und unter gelegentlichem Schwenken 3-4 Minuten mitbraten. Dann die Tomaten angießen, salzen, pfeffern, die Kräuter zugeben, das Fleisch wieder einlegen und bei mittlerer Hitze 15-20 Minuten schmoren lassen.
5
Die Kartoffeln abgießen, ausdampfen lassen, durch eine Kartoffelpresse drücken und mit der Milch und der Butter zu einem glatten Püree verarbeiten. Mit Salz und Muskat abschmecken.
6
Die Sauce ebenfalls abschmecken, das Püree auf vorgewärmte Teller anrichten, das Fleisch mit der Sauce darauf setzen und mit frisch gehackter Petersilie bestreut servieren.