Hähnchenbrust mit Zwetschgensoße Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Hähnchenbrust mit ZwetschgensoßeDurchschnittliche Bewertung: 41529

Hähnchenbrust mit Zwetschgensoße

Rezept: Hähnchenbrust mit Zwetschgensoße
30 min.
Zubereitung
55 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (29 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
4 Hähnchenbrust küchenfertig, ohne Haut, á ca. 150 g
Salz
Pfeffer aus der Mühle
2 Frühlingszwiebeln
3 Tomaten
8 blaue Pflaumen
Olivenöl bei Amazon bestellenOlivenöl
1 EL Butter
1 EL Rosmarin
100 ml trockener Weißwein
100 ml Geflügelfond
2 EL Crème fraîche
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Den Backofen auf 160°C Ober- und Unterhitze vorheizen.
2
Das Fleisch waschen, trocken tupfen, salzen und pfeffern.
3
Die Frühlingszwiebeln waschen, putzen und in schmale Ringe schneiden. Die Tomaten brühen, abschrecken, häuten, vierteln, entkernen und klein würfeln. Die Pflaumen waschen, halbieren, entsteinen und in Spalten schneiden.
4
In einer heißen Pfanne mit 2 EL Öl das Fleisch rundherum goldbraun braten, herausnehmen und im vorgeheizten Ofen 15-20 Minuten gar ziehen lassen.
5
Die Butter in der Hähnchenpfanne zerlassen und die Zwiebeln mit den Pflaumen anschwitzen. Die Tomaten und den Rosmarin zugeben, mit dem Wein ablöschen und den Fond angießen. Bei mittlerer Hitze 5-8 Minuten köcheln lassen, die Crème fraîche einrühren, salzen, pfeffern und abschmecken.
6
Das Fleisch mit dem Ragout auf vorgewärmte Teller anrichten und mit der Sauce beträufelt servieren.