Hähnchenkeulen in Sherrysoße Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Hähnchenkeulen in SherrysoßeDurchschnittliche Bewertung: 41525

Hähnchenkeulen in Sherrysoße

Rezept: Hähnchenkeulen in Sherrysoße
30 min.
Zubereitung
1 Std.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (25 Bewertungen)

Zutaten

für 1300 g
4 Hähnchenkeulen
Salz
Pfeffer
2 EL Margarine
1 Zwiebel
2 EL Weizenmehl
2 TL Currypulver
250 ml heiße Fleischbrühe
125 ml Sahne
112 ml Sherry medium
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Hähnchenkeulen waschen, abtrocknen und mit Salz und Pfeffer einreiben.

Die Margarine erhitzen und die Keulen von allen Seiten darin anbraten.

Die gebratenen Hähnchenkeulen auf einer vorgewärmten Platte anrichten und warm stellen.

2

Die Zwiebel abziehen, würfeln und in dem Bratfett andünsten lassen.

Das Weizenmehl dazugeben und unter Rühren etwas anbräunen lassen.

Im Anschluss mit dem Currypulver bestäuben.

3

Die heiße Instant-Fleischbrühe dazugießen und mit einem Schneebesen durchschlagen, dabei darauf achten, daß keine Klumpen entstehen.

Die Soße zum Kochen bringen und für etwa 5 Minuten kochen lassen.

4

Die Sahne unterrühren und erhitzen (dabei nicht mehr kochen lassen).

Die Soße mit etwa 100-125 ml Sherry medium abschmecken und einen Teil der Soße über die Hähnchenkeulen geben

Die übrige Soße wirde dazu gereicht.

Garzeit: 25 - 30 Minuten.

Zusätzlicher Tipp

Dazu passt: Butterreis, Leipziger Allerlei, Radicchio- Salat.