Hähnchenpastete aus Blätterteig Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Hähnchenpastete aus BlätterteigDurchschnittliche Bewertung: 41530

Hähnchenpastete aus Blätterteig

Rezept: Hähnchenpastete aus Blätterteig
1 Std. 45 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (30 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
500 g Hühnerbrust
Kokosmilch bei Amazon kaufen1 Dose Kokosmilch ungesüßt
Currypaste bei Amazon kaufen1 EL gelbe Currypaste
Fischsauce jetzt bei Amazon kaufen1 EL Fischsauce
Salz
Pfeffer aus der Mühle
50 g getrocknete Mu-Err-Pilz
2 Platten Blätterteig (TK, ca. 150 g )
1 Eigelb
4 Portionsformen (8 cm Durchmesser)
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Mu-Err-Pilze etwa 30 Min. in kaltem Wasser einweichen. Das Wasser zwischendurch 2 mal wechseln. Abtropfen lassen.
2
Hühnerbrüste waschen, trocken und würfeln.
3
Currypaste in einer Pfanne anrösten und mit der Kokosmilch ablöschen. Aufkochen lassen, dann die Hitze reduzieren, die Pilze und das Fleisch dazugeben und zugedeckt bei geringer Hitze etwa 10-15 Min. gar ziehen lassen. Mit Fischsauce, Salz und Pfeffer abschmecken.
4
Blätterteig nebeneinanderliegend auftauen lassen, dann aufeinander legen und dünn ausrollen. Förmchen ausfetten und mit dem Teig auskleiden, Teigreste beiseite legen. Das Hähnchencurry auf die Förmchen verteilen (nicht zu viel von der flüssigen Sauce einfüllen, die kann man nach Belieben zu den Pasteten servieren). Aus dem übrigen Teig 8 cm große Kreise ausstechen und darauf legen. Mit verquirltem Eigelb bestreichen. Im vorgeheizten Backofen (180°, Mitte) ca. 30 Min. goldbraun backen.