Hähnchenragout mit Curry und Aprikosen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Hähnchenragout mit Curry und AprikosenDurchschnittliche Bewertung: 4.11540

Hähnchenragout mit Curry und Aprikosen

Rezept: Hähnchenragout mit Curry und Aprikosen
30 min.
Zubereitung
55 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (40 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
500 g Hähnchenbrustfilet
200 g Langkornreis
Salz
3 Möhren
1 Zwiebel
4 reife Aprikosen
2 EL Pflanzenöl
400 ml Geflügelbrühe
100 ml Schlagsahne mindestens 30 % Fettgehalt
Kokosmilch bei Amazon kaufen100 ml Kokosmilch
Pfeffer aus der Mühle
1 TL Currypulver
Jetzt online kaufen½ TL Kurkuma
3 EL Minzblatt zum Garnieren
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Hähnchenbrüste waschen, trocken tupfen und in schmale Streifen schneiden. Den Reis im Verhältnis 1:2 in kochendem Salzwasser ca. 25 Minuten bissfest garen. Inzwischen die Karotten schälen und schräg in dünne Scheiben schneiden oder hobeln. Die Zwiebel abziehen und in Streifen schneiden.

2

Die Aprikosen waschen, schälen, halbieren, entkernen und ebenfalls in dünne Streifen schneiden. In einer hohen Pfanne das Öl erhitzen und die Hähnchenstreifen darin 3-5 Minuten goldbraun anbraten. Herausnehmen, das Gemüse zufügen und 2-3 Minuten anschwitzen. Die Brühe, die Sahne sowie die Kokosmilch zufügen, mit Salz, Pfeffer, Curry und Kurkuma würzen und bei mittlerer Hitze 10-12 Minuten köcheln lassen.

3

Das Hähnchenfleisch und die Aprikosenstreifen zufügen und kurz erwärmen. Den fertigen Reis in eine befeuchtete Kelle pressen, in die Mitte von vorgewärmten Tellern stürzen und das Curry darum verteilen. Mit Minzblättern garniert servieren.