Hähnchenrouladen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
HähnchenrouladenDurchschnittliche Bewertung: 41527

Hähnchenrouladen

mit Käsesauce

Hähnchenrouladen
380
kcal
Brennwert
30 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (27 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
4 Hähnchenbrustfilets
Salz
schwarzer Pfeffer aus der Mühle
Koriander jetzt bei Amazon kaufen2 Msp. gemahlener Koriander
4 dünne Scheiben Parmaschinken
12 Salbeiblätter
2 EL Öl
160 g Gorgonzola
100 ml Milch
2 EL trockener Sherry (Fino)
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Hähnchenbrustfilets von Haut und Sehnenresten befreien und unter fließendem, kaltem Wasser waschen und trocken tupfen. Die Filets etwas flach klopfen und jeweils von beiden Seiten mit Salz, Pfeffer und Koriander bestreuen.

2

Die Filets jeweils mit 1 Scheibe Parmaschinken und 3 Salbeiblättern belegen, zusammenrollen und mit Zahnstochern zusammenstecken.

3

Das Öl in einer Pfanne erhitzen und die Rouladen darin rundum scharf anbraten. Bei mittlerer Hitze unter Wenden noch etwa 5 Minuten weiterbraten. Die Pfanne vom Herd nehmen und die Rouladen abkühlen lassen.

4

Den Gorgonzola zusammen mit der Milch und dem Sherry in einem Mixgerät oder mit dem Pürierstab eines Handrührgeräts pürieren. Dann die Sauce mit Pfeffer abschmecken und die Hähnchenrouladen und die Gorgonzolasauce getrennt servieren.


Als Beilage eignen sich Vollkornbrot oder Feldsalat.

Zusätzlicher Tipp

Variation: Anstelle des Hähnchenfleischs 2 Kalbsschnitzel verwenden und schmecken die Sauce anstatt mit Sherry mit 1 EL Cognac oder Whiskey abschmecken.