Hähnchenschenkel mit Crostini Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Hähnchenschenkel mit CrostiniDurchschnittliche Bewertung: 4.11517

Hähnchenschenkel mit Crostini

Hähnchenschenkel mit Crostini
1 Min.
Zubereitung
12 h. 26 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (17 Bewertungen)

Zutaten

für
4 Hähnchenkeulen
4 Zweige frischer Rosmarin
2 Zweige frischer Thymian
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Olivenöl bei Amazon bestellenOlivenöl
Saft einer Zitronen
12 Knoblauchzehen
4 EL Wasser
Für die Crostini
8 Scheiben Baguette
6 getrocknete Tomaten
Olivenöl bei Amazon bestellenOlivenöl
100 g frischer Ricotta
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Hähnchenkeulen waschen und trocken tupfen. Keulen mit Salz, Pfeffer, 3 EL Olivenöl und dem Zitronensaft einreiben und über Nacht marinieren. Knoblauchzehen nicht schälen, sondern mit dem Handballen einmal draufdrücken bis die Knoblauchzehe etwas aufplatzt. So lassen.
2
2 EL Öl in einer Pfanne erhitzen und die Keulen rundum 3 - 4 Min. anbraten, mit der Marinade löschen, dann den Knoblauch, 4 EL Wasser, die Thymian- und die Rosmarinzweige dazugeben. Hitze reduzieren und zugedeckt bei geringer Hitze 20 Min. schmoren.
3
Brotscheiben unter dem heißen Backofengrill von beiden Seiten goldbraun rösten. Getrocknete Tomaten mit 2 EL Olivenöl fein pürieren. Pfeffern. Brotscheiben mit der Tomatenpaste bestreichen und mit Ricotta belegen.
4
Hühnerkeulen mit den Crostini servieren.