Hähnchenschnitzel mit Kartoffel-Radieschen-Salat Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Hähnchenschnitzel mit Kartoffel-Radieschen-SalatDurchschnittliche Bewertung: 41518

Hähnchenschnitzel mit Kartoffel-Radieschen-Salat

Hähnchenschnitzel mit Kartoffel-Radieschen-Salat
1 Std.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (18 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
800 g Kartoffeln festkochend
Salz
1 Zwiebel
200 ml Gemüsebrühe
Hier kaufen!3 EL Weißweinessig
4 EL Keimöl
Pfeffer
4 Stängel Estragon
8 Halme Schnittlauch
10 Radieschen
2 Handvoll Feldsalat
1 Staude Chicorée
4 Kirschtomaten
4 Hähnchenbrustfilets
2 Zweige Thymian
2 Eier
2 EL Mehl
4 EL Semmelbrösel
Öl zum Braten
4 Zitronenspalten unbehandelt
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Für den Kartoffelsalat die Kartoffeln waschen und in Salzwasser in ca. 20-25 Minuten garen. Die Kartoffeln abgießen, ausdampfen lassen und pellen. Für die Marinade die Zwiebel schälen und fein würfeln, mit der Gemüsebrühe aufkochen. Die heiße Brühe mit dem Essig, dem Keimöl, etwas Salz und Pfeffer verrühren. Die Kartoffeln in Scheiben schneiden und mit der noch heißen Brühe übergießen, Estragon und Schnittlauch waschen, trocken schütteln. Vom Estragon die 4 Stielspitzen abschneiden und für die Deko beiseite legen. Restliche Estragonblätter abzupfen und klein schneiden. Schnittlauch in Röllchen schneiden. Die Radieschen putzen, waschen und in feine Scheiben schneiden. Mit den Kräutern unter den Kartoffelsalat heben.
2
Den Feldsalat putzen, waschen und trocken schleudern. Den Chiccorée putzen, waschen, trocken tupfen und die Blätter in Stücke zupfen. Die Kirschtomaten waschen und vierteln.
3
Die Hähnchenbrustfilets waschen und trocken tupfen. Den Thymian waschen, trocken schütteln und 4 Zweigspitzen für die Deko beiseitelegen. Restliche Thymianblättchen mit den Eiern in einem tiefen Teller verquirlen. Das Mehl und das Paniermehl ebenfalls jeweils in tiefe Teller geben. Die Hähnchenbrustfilets salzen und pfeffern. Die Filets erst im Mehl, dann im Ei und schließlich im Paniermehl wenden, dabei die Panade leicht andrücken. Das Öl fingerbreit in einer breiten Pfanne erhitzen. Die panierten Hähnchenfilets darin bei mittlerer Hitze 12-15 Minuten goldbraun braten, dabei einmal wenden. Die Filets kurz auf Küchenpapier abtropfen lassen. Den Kartoffelsalat mit Salz und Pfeffer abschmecken.
4
Den Feldsalat mit dem Chicorée und den Kirschtomaten jeweils am Tellerrand dekorativ anrichten. Die Hähnchenbrustfilets und den Kartoffelsalat daran legen. Mit den restlichen Kräuterspitzen garnieren und mit den Zitronenspalten servieren.