Halbgefrorene Mascarpone Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Halbgefrorene MascarponeDurchschnittliche Bewertung: 4.11520

Halbgefrorene Mascarpone

mit Kirschsoße

Rezept: Halbgefrorene Mascarpone
535
kcal
Brennwert
45 min.
Zubereitung
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (20 Bewertungen)

Zutaten

für 8 Portionen
Eis
200 g Amarettini
6 EL kalter Espresso
3 sehr frische Eier (Größe M)
80 g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
500 g Mascarpone
Kakaopulver gibt es hier.Kakaopulver
Jetzt kaufen!Puderzucker zum Bestäuben
Kirschen:
500 g süße Kirsche
125 ml trockener Rotwein
75 ml Aceto balsamico
3 EL Honig
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Amarettini in einen Gefrierbeutel füllen und mit dem Nudelholz darüber rollen, bis mittelgrobe Brösel entstanden sind. Die Amarettini-Brösel mit dem Espresso mischen.

2

Die Eier trennen. Die Eigelbe mit dem Zucker und dem Vanillezucker schaumig schlagen und den Mascarpone unterrühren. Die Eiweiße steif schlagen und mit den Amarettini-Bröseln unter die Mascarpone-Masse heben. 

3

Die Masse in eine kleine Kastenform (etwa 1 l lnhalt) füllen und für etwa 4 Stunden ins Gefrierfach stellen. Semifreddo etwa 2 Stunden vor dem Servieren aus dem Gefrierfach nehmen und in den Kühlschrank stellen und antauen lassen.

4

Inzwischen die Kirschen waschen und entsteinen. Den Rotwein mit dem Balsamico und dem Honig in einem Topf zum Kochen bringen und etwa 10 Minuten bei starker Hitze cremig einkochen lassen. Die Kirschen untermischen und 3-4 Minuten bei mittlerer Hitze in der Flüssigkeit köcheln lassen. Die Kirschen im Sud erkalten lassen.

5

Die Form mit der Mascarpone-Masse ganz kurz in heißes Wasser tauchen. Das Semifreddo aus der Form stürzen und in Stücke schneiden. Auf kleinen Tellern anrichten und die Kirschen daneben verteilen. 

6

Sernifreddo mit Kakaopulver und Puderzucker nach Geschmack bestäuben. Rasch servieren.