Halbgefrorenes mit Mandeln und Amaretto Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Halbgefrorenes mit Mandeln und AmarettoDurchschnittliche Bewertung: 4.11522

Halbgefrorenes mit Mandeln und Amaretto

Halbgefrorenes mit Mandeln und Amaretto
30 min.
Zubereitung
5 h. 10 min.
Fertig
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (22 Bewertungen)

Zutaten

für 10 Portionen
300 ml Sahne
4 zimmerwarme, getrennte Eier
Jetzt kaufen!80 g Puderzucker
60 ml Amaretto
Jetzt bei Amazon kaufen!80 g gehackte und geröstete Mandeln
8 zerbröckelte Amarettini
frische Früchte (z.B. Himbeeren, Pfirsiche) oder Amaretto zum Servieren
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Sahne steif schlagen und zugedeckt in den Kühlschrank stellen. Eine 10 x 21 cm große Kastenform mit Frischhaltefolie so auslegen, dass sie an den Längsseiten überhängt.

2

Eigelbe und Zucker hell cremig, Eiweiße steif schlagen. Amaretto, Mandeln und Amaretti in die Eigelbe rühren, dann gekühlte Sahne und Eiweiß unterheben und gründlich mischen. Die Creme vorsichtig in die Form füllen und mit der überhängenden Folie bedecken. 4 Stunden in das Gefriergerät stellen, bis die Creme gefroren, aber nicht steinhart ist. In Scheiben geschnitten und mit frischen Früchten oder mit Amaretto beträufelt servieren. Die Creme kann auch in Portionsförmchen eingefroren werden.

Hinweis: Falls die Creme die ganze Nacht im Gefriergerät bleibt, lässt man sie vor dem Servieren 30 Minuten im Kühlschrank antauen.