Halloween-Muffins Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Halloween-MuffinsDurchschnittliche Bewertung: 41524

Halloween-Muffins

Halloween-Muffins
30 min.
Zubereitung
50 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (24 Bewertungen)

Zutaten

für 12 Stück
Für den Teig
1 Banane
2 EL Zitronensaft
2 Eier
70 g Zucker
4 EL Pflanzenöl
6 EL Buttermilch
250 g Mehl
½ Päckchen Backpulver
50 g geriebene Schokolade
Für die Glasur
Jetzt kaufen!200 g Puderzucker
2 EL Zitronensaft
Kakaopulver gibt es hier.2 TL Kakaopulver
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Den Backofen auf 200°C Ober-und Unterhitze vorheizen. Die Banane schälen, mit einer Gabel fein zerdrücken und mit dem Zitronensaft mischen. Die Eier mit dem Zucker, dem Öl und der Buttermilch schaumig rühren. Das Bananenmus untermischen. Das Mehl mit dem Backpulver mischen und mit der Schokolade nur kurz unterrühren, bis alle trockenen Zutaten feucht sind. Die Vertiefungen eines Muffinblechs einfetten (oder jeweils 2 Papierbackförmchen ineinander stecken). Den Teig in die Vertiefungen (oder in die Förmchen füllen) und im vorgeheizten Backofen ca. 20 Minuten backen.
2
Herausnehmen und abkühlen lassen. Den Puderzucker mit dem Zitronensaft dicklich verrühren. Ca. 2 TL davon abnehmen und mit Kakao dunkel färben. Die weiße Glasur großzügig auf den Muffins verstreichen. Die braune Glasur in einen kleinen Plastikbeutel füllen, eine winzige Ecke abschneiden und Ringe aufspritzen, diese dann mit einem Zahnstocher spinnnetzartig nach außen ziehen und trocknen lassen.