Hamad M'Rakad Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Hamad M'RakadDurchschnittliche Bewertung: 3.81517

Hamad M'Rakad

Eingelegte Zitronen

Rezept: Hamad M'Rakad
15 min.
Zubereitung
42 d. 15 min.
Fertig
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (17 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Glas
8 kleine unbehandelte Zitronen mit dünner Schale
315 g grobes Meersalz
500 ml Zitronensaft
schwarze Pfefferkörner
1 Lorbeerblatt
Olivenöl bei Amazon bestellenOlivenöl
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Zitronen unter warmem Wasser abbürsten. Längs vierteln, dabei den Boden am Stängelansatz nicht durchschneiden. Jede Zitrone vorsichtig öffnen, Kerne entfernen, 1 EL Salz auf die Schnittflächen verteilen und Zitrone wieder zusammendrücken.

In ein verschließbares Einmachglas dicht gepackt füllen. 250 ml Zitronensaft, Pfeffer, Lorbeer und das restliche Salz in das Einmachglas geben. Glas mit dem restlichen Zitronensaft auffüllen, verschließen und gut schütteln.

An einem kühlen, dunklen Ort 6 Wochen ruhen lassen. Jede Woche das Glas umdrehen.

2

Um zu prüfen, ob die Zitronen richtig konserviert sind, ein Viertel in der Mitte durchschneiden. Wenn sich die weiße Haut noch nicht verfärbt hat, Glas wieder verschließen, eine weitere Woche stehen lassen und erneut prüfen. Die Zitronenschale sollte weich sein und das Weiße die gleiche Farbe wie die Schale haben. Wenn die Zitronen fertig konserviert sind, Lake mit einer Schicht Olivenöl bedecken. Ölschicht jedesmal erneuern, wenn man Zitronenstücke herausgenommen hat. Glas nach dem Öffnen im Kühlschrank aufbewahren.

Hinweis: Mit eingelegten Zitronen kann man Couscous, Füllungen und Schmorgerichte aromatisieren. Zum Kochen wird nur die Schale verwendet, die abgespült und in feine Scheiben geschnitten oder gehackt wird.