Hamburger Heringsauflauf Rezept | EAT SMARTER
2
Drucken
2
Hamburger HeringsauflaufDurchschnittliche Bewertung: 4.11529

Hamburger Heringsauflauf

Hamburger Heringsauflauf
560
kcal
Brennwert
1 Std. 40 min.
Zubereitung
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (29 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
5 Salzheringe (je 150 g)
375 ml Milch (1,5 % Fett)
500 g Pellkartoffel (am Vortag gekocht)
Margarine zum Einfetten
60 g Butter
4 Eigelbe
Salz
schwarzer Pfeffer
Hier kaufen!Piment
Jetzt hier kaufen!geriebene Muskatnuss
2 Zwiebeln
4 Eiweiß
2 EL Semmelbrösel
3 EL geriebener Käse
20 g Butter
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Heringe ausnehmen, entgräten. Kopf, Schwanz und Flossen abschneiden. In eine Schüssel legen, unter fließendes kaltes Wasser stellen. Sind sie sehr salzig, 10 Minuten in Milch legen. Die Pellkartoffeln schälen und durch eine Presse oder einen Mixer geben. Auflaufform einfetten.

2

40 g Butter und Eigelb schaumig rühren, Gewürze und geriebene Kartoffeln untermischen. Geschälte, gehackte Zwiebeln in der restlichen Butter in einer Pfanne goldbraun anbraten. In die Masse geben.

3

Den gewässerten, trockengetupften Fisch in kleine Stücke schneiden und druntermischen. Eiweiß steif schlagen. Unterziehen. Den Auflauf in die Form füllen, mit Semmelbrösel und Käse bestreuen. Butterflöckchen über die Masse verteilen. Im vorgeheizten Backofen auf der mittleren Schine bei 200 °C (Umluft 180 °C) 30-40 Minuten backen. Sollte die Oberfläche vorzeitig braun werden, mit Alufolie abdecken. Auflauf aus dem Ofen nehmen und sofort servieren.

Letzter KommentarAlle Kommentare
Bild des Benutzers EAT SMARTER
Da haben Sie sicher recht. Danke für den Hinweis. Wir empfehlen bei 200 °C (Umluft 180 °C) in der Ofenmitte 30-40 Minuten.