Hamburger Heringstopf Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Hamburger HeringstopfDurchschnittliche Bewertung: 3.91518

Hamburger Heringstopf

Hamburger Heringstopf
25 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (18 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Portion
8 Salzheringe bester Qualität
Hier kaufen!2 EL Weißweinessig
1 gestr. EL Zucker
2 mürbe Äpfel
2 Zwiebeln
2 große Gewürzgurken
saure Sahne
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Fische in eine Schüssel mit kaltem Wasser legen und ihnen so das konservierende Salz entziehen. Man rechnet mit einer Wässerungszeit von 12 Stunden. Dabei das Wasser etwa dreimal erneuern.

2

Dann die Heringe in Filets teilen: Auf einem Holzbrett zuerst häuten, danach vom Kopfende her am Rücken bis an die Mittelgräte einschneiden und das Fischfleisch nach beiden Seiten abziehen. Flossenreste abschneiden. Alle Filets in eine flache Schale legen, den Essig und den Zucker darüber verteilen und die Heringe 2 Stunden marinieren lassen.

3

Inzwischen die Apfel und die Zwiebeln schälen und von den Apfeln das Kerngehäuse entfernen. Apfel, Zwiebeln und die Gewürzgurken in gleichgroße Scheiben schneiden.

4

Wasser zum Kochen bringen, über die Gurken-, Zwiebel- und Apfelscheiben geben und wieder abgießen. Die Scheiben über die Heringsfilets streuen und alles mit der sauren Sahne übergießen. Noch 1 Stunde im Kühlschrank ziehen lassen.