Hamburger Kasserolle Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Hamburger KasserolleDurchschnittliche Bewertung: 3.81530

Hamburger Kasserolle

Hamburger Kasserolle
25 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (30 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Portion
250 g Seeaal
250 g Heilbutt
250 g Rotbarsch
125 g ausgelöste oder 250 g frische Krabben
2 Zwiebeln oder 2 Stangen Porree
1 Möhre
5 dünne Sebeiben durchwachsener Bauchspeck
250 g Vollkorn-Langkornreis
1 gestr. TL Salz
Weißwein
1 Würfel Fleischbrühe
1 Tasse Champignons in Scheiben
50 g Butter
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Fische häuten, entgräten, in mundgerechte Stücke schneiden, die Krabben, falls nötig, aus den Schalen lösen. Fischstücke und Krabben schnell kalt abspülen und abtropfen lassen.

2

Die Zwiebeln schälen und fein würfeln oder den Porree in feine Scheiben schneiden. Die Möhre putzen und auf der Rohkostreibe raspeln.

3

Eine feuerfeste Form mit den Speckscheiben auslegen. Die Fischstücke und die Krabben darauf ausbreiten. Den Reis mehrfach mit kaltem Wasser waschen und über die Fischstücke verteilen. Das Salz, den Wein mit dem Brühwürfel, den Zwiebelwürfel, den Champignonscheiben und den Möhrenraspeln vermischen und die Flüssigkeit über den Reis gießen.

4

Den Deckel aufsetzen oder ein Blatt Pergamentpapier oder Aluminiumfolie darüberdecken und das Gericht im Ofen bei 180°C 30 Minuten lang garen. Auf den warmen Auflauf Butterflocken verteilen, die sofort zergehen.

Zusätzlicher Tipp

Zur Hamburger Kasserolle reicht man am besten Kopfsalat oder Tomatensalat.