Hamburger Pfannenfisch Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Hamburger PfannenfischDurchschnittliche Bewertung: 4.11526

Hamburger Pfannenfisch

Rezept: Hamburger Pfannenfisch
50 min.
Zubereitung
1 Std. 5 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (26 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
500 g etwa gleich große Kartoffeln
150 g Butter
500 g gemischte Fischfilet z.B. Schellfisch, Scholle und Kabeljau (ohne Haut und Gräten)
4 Schalotten
2 TL mittelscharfer Senf
250 g junger Wirsing
Salz
gemahlener Pfeffer
Für die Senfsauce
2 Schalotten
Olivenöl bei Amazon bestellen1 EL Olivenöl
100 ml Fischfond oder Gemüsefond
100 g Schlagsahne
2 EL mittelscharfer Senf
80 g kalte Butter
1 Prise Chilipulver
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Kartoffeln schälen, abspülen und trocken tupfen. Die Kartoffeln in etwa 0,5 cm dicke Scheiben schneiden.

2

Von der Butter 50 g in einer Pfanne zerlassen. Kartoffelscheiben darin unter mehrmaligem Wenden anbraten.

3

Den Backofen vorheizen. Ober-/Unterhitze: etwa 200 °C Heißluft: etwa 180 °C

4

Fischfilets unter fließendem kalten Wasser abspülen, trocken tupfen und in etwa 2 cm dicke Scheiben schneiden.

5

Schalotten abziehen, zuerst in Scheiben schneiden, dann in Ringe teilen. 50 g von der restlichen Butter in einer zweiten Pfanne zerlassen. Schalotten ringe darin glasig dünsten, abkühlen lassen und mit Senf verrühren.

6

Wirsing putzen, waschen, abtropfen lassen und in feine Streifen schneiden. Wirsingstreifen in kochendem Salzwasser etwa 2 Minuten blanchieren, mit eiskaltem Wasser abschrecken und in einem Sieb abtropfen lassen.

7

Ein Drittel der Kartoffelscheiben kreisförmig in eine Springform (Ø 24 cm, gefettet, eventuell außen einen Streifen Alufolie darumlegen) legen, mit Salz und Pfeffer bestreuen. Die Hälfte der Wirsingstreifen daraufgeben und die Hälfte der Fischfiletscheiben darauf verteilen, mit Salz und Pfeffer bestreuen. Die Hälfte der Schalotten-Senf-Masse daraufstreichen.

8

Den Vorgang wiederholen und mit den restlichen Kartoffelscheiben abschließen. Die Kartoffelscheiben mit Salz und Pfeffer bestreuen. Restliche Butter zerlassen, abkühlen lassen und daraufträufeln. Die Form auf dem Rost in den vorgeheizten Backofen schieben. Den Hamburger Pfannfisch etwa 15 Minuten garen.

9

Die Form auf einen Rost stellen. Den Pfannfisch in der Form etwas abkühlen lassen.

10

Für die Senfsauce die Schalotten abziehen und fein würfeln. Das Öl in einem Topf erhitzen, die Schalottenwürfel darin glasig dünsten. Fond und Sahne dazugießen, den Senf einrühren und die Sauce erhitzen. Die Butter in grobe Würfel schneiden und die Sauce einmixen. Die Sauce mit Salz, Pfeffer und Chili abschmecken. Den Topf vom Herd nehmen und die Sauce warm halten.

11

Den Springformrand entfernen. Den Pfannfisch auf einer vorgewärmten Platte anrichten und in Tortenstücke schneiden. Die Senfsauce dazureichen.