Hammel-Bohnen-Topf Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Hammel-Bohnen-TopfDurchschnittliche Bewertung: 4.11521

Hammel-Bohnen-Topf

Rezept: Hammel-Bohnen-Topf
550
kcal
Brennwert
25 min.
Zubereitung
1 Std. 20 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (21 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
500 g mageres Hammelfleisch aus der Keule (4 Scheiben zu je 125 g)
frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
10 g Knoblauch (1 große Zehe)
30 g Diät- Öl (3 EL)
Salz
feingeschnittenes Bohnenkraut und feingeschnittener Majoran
1 Lorbeerblatt
heiße fettarme Fleischbrühe oder heißes Wasser
100 g Zwiebel (1 große)
600 g grüne Bohnen , frisch oder tiefgefroren
500 g Kartoffeln
500 g Tomaten
1 Prise Zucker
10 g feingehackte Petersilie (2 gehäufte EL)
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Das Hammelfleisch kalt abspülen und mit Küchenkrepp trockentupfen. Die Scheiben pfeffern und mit der durchgeschnittenen Knoblauchzehe einreiben. Die Zehe dann schälen und zerdrücken. Das Öl in einem Schmortopf erhitzen und die Fleischscheiben darin von beiden Seiten anbraten. Dann erst salzen. Den Knoblauch, Bohnenkraut und den Majoran nach Geschmack einstreuen, das Lorbeerblatt zugehen und so viel von der heißen Flüssigkeit angießen, dass das Fleisch eben bedeckt ist. Zugedeckt 20 Minuten bei mittlerer Hitze schmoren lassen.

 

2

Die Zwiebel schälen und feinwürfeln. Frische Bohnen putzen, waschen und in Stücke brechen. Die Zwiebelwürfel und die Bohnen zum Fleisch geben (tiefgefrorene Bohnen unaufgetaut). Nochmals etwas Flüssigkeit angießen und alles weitere 15 Minuten garen.

3

Die Kartoffeln schälen, waschen und in große Würfel schneiden. Ebenfalls in den Topf füllen. und etwa 10 Minuten mitgaren lassen.

4

Die Tomaten kreuzweise einritzen, mit kochendheißem Wasser überbrühen, häuten und in Achtel schneiden; dabei den Stielansatz entfernen. Die Tomatenachtel auf die Kartoffeln schichten und alles weitere 5 Minuten garen.

5
Den Eintopf mit Salz, Pfeffer und dem Zucker abschmecken. Vor dem Servieren das Lorbeerblatt entfernen und die Petersilie daraufstreuen.